Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachsymposium City Nord

5. Juni um 15:00 - 20:00 Uhr
AS2019_Logo_2.kl-238x246 (1)
Eine Veranstaltung im Rahmen des Hamburger Architektur Sommer 2019.
Monofunktionale Bürostädte im Spannungsfeld zwischen Erhalt und Weiterentwicklung:

 

Angesichts begrenzter Flächenpotentiale der Städte rücken städtische Bürostandorte, die in Deutschland während der 1970er Jahre häufig auf der grünen Wiese mit einer monofunktionalen Nutzung geplant wurden, in den Fokus zukünftiger Stadtplanung. Im Spannungsfeld von Wirtschaft, Stadtentwicklung und Denkmalschutz gilt es, Antworten auf relevante Fragen an künftige Planinhalte und vor uns liegende Planungsprozesse zu finden.
Der erste Themenblock „Umnutzung als Werkzeug der Stadtentwicklung“ zeigt unterschiedliche Herangehensweisen einer „Umnutzung“. Erfahrungen im Umgang mit dem Wandel von Gewerbebauten, dem Denkmalschutz oder der Konversion von Industriearealen fließen ein.
Der zweite Themenblock „Wandel von Bürostädten“ beinhaltet zwei Fallbeispiele, das Lyoner Quartier in Frankfurt und das Quartier Seestern in Düsseldorf. In Diskussionsrunden zu den beiden Themenblöcken werden die unterschiedlichen Ansätze erörtert.

Anmeldungen unter: https://city-nord.eu/de/veranstaltungen/fachsymposium

 

Veranstalter:
Sylvia Soggia, Mobil: 0175/5218341, Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
https://city-nord.eu

 

Programm & Anmeldung pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

 

Details

Datum:
5. Juni
Zeit:
15:00 - 20:00 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Nord e.V.
Telefon:
040 / 4689777-0
E-Mail:
Webseite:
http://www.bfw-nord.de

Veranstaltungsort

Vattenfall-Haus
Überseering 12
22297 Hamburg, Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: