Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BFW-Arbeitskreis Development

21. August 2019 um 16:00 - 18:00 Uhr

Wir laden Sie herzlich zur nächsten Sitzung des Arbeitskreises Development am 21. August 2019, 16:00 – 18:00 Uhr in das dbb forum Berlin, Friedrichstraße 169, 10117 Berlin ein.

Im Berliner Nordosten, im Bereich der Ortsteile Blankenfelde, Buchholz und Buch verfügt Berlin aus historischen Gründen über ausgedehnten Grundbesitz von mehreren Quadratkilometern. Dort befinden sich außerdem große Entwicklungsflächen in privatem Eigentum. Im Flächennutzungsplan 1994 waren hier eine komplett neue Stadt mit Wohn- und Gewerbearealen und mehrere größere Wohngebiete vorgesehen. In der Phase der “Berliner Depression” nach 2000 wurden zahlreiche dieser Planungen aufgegeben und der FNP entsprechend geändert.

Nach monatelangen Recherchen und Erkundungen hat die aus 5 Experten bestehende “Initiativgruppe Bürgerstadt Buch” am 20. Juni den Vorschlag gemacht, die Planungen der 90er Jahre zeitgemäß wieder aufzugreifen und für diesen Raum kurzfristig eine neue Gesamtplanung zu entwickeln. Im Zentrum soll die neue urbane und gemischte “Bürgerstadt Buch” entstehen, die von 2 Stadterweiterungsprojekten flankiert wird: im Südwesten von der “Gartenstadt Buchholz” und im Nordosten von der “Gesundheitsstadt Buch”.

Wir möchten Ihnen das Projekt vorstellen. Berlin braucht endlich wieder den Blick auf Potenziale und Möglichkeiten anstelle von Denkverboten.

Die Einladung zum Arbeitskreis erhalten Sie per E-Mail.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen der BFW-Arbeitskreise ist nur für Mitgliedsunternehmen vorgesehen.

Details

Datum:
21. August 2019
Zeit:
16:00 - 18:00

Veranstalter

Veranstaltungsort

dbb forum Berlin
Friedrichstraße 169 Berlin, Deutschland + Google Karte anzeigen
Google Maps

Wenn Sie diese Karte des US-Anbieters Google aufrufen, wird auf Ihrem Gerät ein Cookie gesetzt. Mit Klick auf den Button erklären Sie damit Ihre Einwilligung nach § 15 Abs. 3 3 S. 1 TMG. Weiter werden durch Aufruf dieses Inhaltes personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und an Google übermittelt. Sie können für Marketing und Werbung verwendet werden und es können damit Nutzerprofile angelegt werden. Ihre Daten werden zudem in die USA übertragen. Mit Klick auf den Button erklären Sie weiter Ihre Einwilligung zu diesem Datenexport gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Dort sind Ihre Daten weniger geschützt als in der EU, sie können ohne konkreten Anlass und ohne Rechtsmittel für Sie an US-Behörden übertragen werden. Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Karte laden

Teilen Sie diesen Beitrag: