Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

BFW Sonderseminar Novelle Bauplanungsrecht und Bauvertragsrecht

8. November um 10:00 - 16:30 Uhr

Foto: Rainer Sturm_Pixabay

Foto: Rainer Sturm_Pixabay

Was erwartet Sie?

Der Bundesrat hat die Bauplanungsrechtsnovelle und die Novelle zum Bauvertragsrecht in 2017 verabschiedet. Nach der Bauplanungsrechtsnovelle treten die neuen gesetzlichen Regelungen zum Bauvertragsrecht im Januar 2018 in Kraft. Exklusiv wollen wir Sie über die wichtigsten Änderungen informieren und erläutern Ihnen die Auswirkungen für Ihre Praxis.

 

 

 

Unsere Seminarleiter

Hans-Ulrich Niepmann

Hans-Ulrich Niepmann

Foto RA Franco Hoefling, Justitiar/Referent Recht/Energiet t

RA Franco Höfling

 

 

Die Juristen des BFW Bund, Hans-Ulrich Niepmann und Franco Höfling werden Ihnen in gewohnt
praxisnaher Weise diese Änderungen und Handlungsempfehlungen im Umgang mit der Reform nahebringen.

 

 

 

 

Der Inhalt

Bauplanungsrechtnovelle

– Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren

– Erleichterung des Wohnungsbaus in ungeplanten Innenbereich bei Nutzung zu Wohnzwecken/Abweichung vom Gebot
in die Eigenart der näheren Umgebung

– Urbanes Gebiet – Maß der baulichen Nutzung – neu: Reine Wohnnutzung zulässig/Nutzungsmischung
muss nicht gleichgewichtig sein

– Urbanes Gebiet – Maß der baulichen Nutzung – neu: Grundflächenzahl auf 0,8 erhöht, Geschoßflächenzahl 3,0

– Urbanes Gebiet – Immissionsrichtwerte – Problem TA Lärm – Immissionsrichtwerte tagsüber 63dB (A), nachts 45 dB (A)

– Zulässigkeit von Ferien und Nebenwohnungen

– Vermeidung von Störfällen in der Nähe von Störfallbetrieben (Seveso – III-Richtlinie)

– Internetnutzung bei Beteiligung der Öffentlichkeit

 

Novelle Bauvertragsrecht

– Obligatorisches Widerrufsrecht in Verbraucherbauverträgen

– Gesetzliche Abnahmefiktion

– Einseitiges Anordnungsrecht des Bestellers/Auftraggebers nach Vertragsabschluss – Zumutbarkeit

– Mitwirkungspflichten des Auftraggeber bei Vertragskündigung vor Fertigstellung

– Zwingende Schriftform für Kündigungen von Bauverträgen

– Gesetzliche Pflicht zur Erstellung einer Baubeschreibung/ gesetzliche Festlegung des Inhalts

– Max. 90 % der Gesamtvergütung als Abschlagszahlung und 5 % Einbehalt

 

Sie möchten dabei sein? Bitte füllen Sie diese Seminaranmeldung aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück.pdf pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 24.10.2017

 

Details

Datum:
8. November
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

Airport Hotel Erfurt
Binderslebener Landstraße 100
99092 Erfurt, Thüringen Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: