Lade Veranstaltungen

Das neue Mietrecht – Gesetzänderungen und aktuelle Rechtsprechung

22. Januar 2018 um 10:00 - 16:30 Uhr

Was erwartet Sie?

Mietrecht_Foto: Thorben Wengert_pixelio.de

Mietrecht_Foto: Thorben Wengert_pixelio.de

Das Seminar behandelt die Schwerpunkte des Mietrechts. Es berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte. Daneben informiert es über die Gesetzesänderungen in Bezug auf Erhaltungs- u. Modernisierungsmaßnahmen (§ 555 a ff. BGB) sowie das Gesetz zur Begrenzung der Wiedervermietungsmiete (§§ 556 d ff. BGB). In den vergangenen Jahren gab es etliche Gerichtsurteile zu den verschiedensten Bereichen des Mietrechts, zum Vertragsabschluss, zu Mängeln, zur Kündigung und Mieterhöhung. Auch wurde das Recht der Erhaltungs- u. Modernisierungsmaßnahmen und das Prozessrecht durch das Mietrechtsänderungsgesetz vom 11.03.2013 umfassend neu geregelt. Berichtet wird auch über die geplante Reform der Gesetzesreform.

Der Inhalt

A.  Vorwort

B.  Der Mietvertrag
I.   Allgemein
II.  Parteien
III. Gegenstand
IV. Miete
V.  Nebenregelungen
VI. Konkludenter Vertragsschluss

 

C.  Mängel und Mietminderung
I.   Definition Mangel
II.  Vertrags-Soll
III. Minderungshöhe
IV. WEG-Bezug
V.  Sonstiges

D.  Kündigung
I.   Definition der Kündigung
II.  Absender
III. Richtiger Empfänger
IV. Vertretungsprobleme
V.  Zulässigkeit der Kündigung
VI. Kündigungsgründe

E.  Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen (neues Recht)
I.   Definition und Begriffsbestimmung
II.  Beispiele
III. Aktuelle Rechtsprechung
IV. Die Reform der Reform (beabsichtige Änderungen laut Referentenentwurf)

F.  Mieterhöhung
I.   Mieterhöhung nach Vereinbarung oder Gesetz
II.  Wohnraummietrecht
III. Anpassung auf die ortsübliche Vergleichsmiete
IV. Die Begrenzung der Wiedervermietungsmiete (neues Recht)
V.  Mieterhöhung nach § 559 BGB
VI. Erhöhung Betriebskosten

G.  Prozessuales
I.   Erkenntnisverfahren
II.  Zwangsvollstreckung

H. Aktuelle Entwicklungen im Mietrecht
I.  Verbraucherrecht
II. Neues Mietrecht

I. Schlusswort

Die Teilnehmer

Der Vortrag wendet sich an Profis, insbesondere Mitarbeiter von Hausverwaltungen, die sich mit der Sondereigentumsverwaltung befassen, und Verwalter von Immobilien im eigenen Bestand.

Der Seminarleiter

Andreas ReschkeRechtsanwalt Andreas Reschke,
Rechtsanwaltskanzlei Reschke, Dresden

Herr Reschke ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Er ist ausschließlich tätig auf dem Gebiet des Immobilienrechts, insbesondere des Miet- und WEG-Rechts. Seine langjährige Dozententätigkeit im Rahmen der Fortbildung von Rechtsanwälten, Hausverwaltern und dem BFW Landesverband Mitteldeutschland e. V. machen Ihn zu einem kompetenten Referenten.

 

Teilnahmeentgelt

für BFW-Mitglieder:              199,- € + 19% MwSt.
für Nichtmitglieder/Gäste:    259,- € + 19% MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen per PDF, Tagungsgetränke und
Mittagessen (außer Getränk), Zertifikat

Sie möchten dabei sein? Bitte füllen Sie diese Anmeldung zum Seminar "Aktuelles Mietrecht - die Änderungen im BGB“ aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück. pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 12.01.2018

 

Details

Datum:
22. Januar 2018
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

CCN Conference Center Neustadt c/o Holiday Inn Dresden
Stauffenbergallee 25 a
01099 Dresden, Sachsen Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: