Lade Veranstaltungen

BFW Seminar: Baumängel und Minderwertberechnungen aus technischer Sicht

8. Mai um 10:00 - 16:30 Uhr

Baustelle_Foto: R_K_B by Petra Bork_pixelio.de

Baustelle_Foto: R_K_B by Petra Bork_pixelio.de

Was erwartet Sie?

Ausgehend von technisch-rechtlichen Grundlagen werden anhand zahlreicher Beispiele Grenzen der zumutbaren Toleranzen bei Abweichungen erörtert. Die Teilnehmer erfahren zudem grundlegende Zusammenhänge zwischen Funktion und Optik bei Bauteilen. In Vorbereitung auf Abnahmen und zu technischen Bewertungen werden anerkannte und allgemein übliche Berechnungsverfahren vorgestellt und gemeinsam geübt. Auf Fragen wie „Wer will schon mangelfrei bauen?“ werden Antworten gegeben. Die Teilnehmer werden mit Hilfsmitteln und Planspielen in die Lage versetzt, mangelbehaftete Bauleistungen objektiv bewerten zu können.

 


Der Inhalt

  1. Schäden – Mängel – Abweichungen

– Rechtlich-technische Abgrenzung

– Allgemein anerkannte Regeln der Technik

– Funktion, Optik: Grundlagen unterschiedlicher Bewertungen

– Ausflug in die Spieltheorie

  1. Funktionale Mängel und Abweichungen

– Grenzen der Toleranz und Machbarkeit

– Minderungen erlaubt?

– Mängelbeseitigungen

– Beispiele Roh- und Ausbau

  1. Fehlerverträglich bauen!

– Grenzen der Machbarkeit

– Optische Abweichungen abwehren

– Verweigerung der Abnahme?

– Strategien von Auftraggeber und Auftragnehmer

  1. Optische Mängel und Abweichungen

– Grundlagen der Bewertung

– Handwerkliche Grenzen

– Grenzen der Toleranz

– Beispiele

  1. Minderwertberechnung

– Wer will schon mangelfrei bauen?

– Berechnungsverfahren: Nutzwertanalyse, Zielbaummethode

– Quotierungsverfahren

– Beispiele

Die Teilnehmer

Bauherren, Planer, Projektverantwortliche, die Mängel vor und nach der Abnahme bewerten müssen. Alle, die am konfliktfreien Bauen interessiert sind.

Der Seminarleiter

Prof. Dr.-Ing. Manfred Puche

Prof. Dr.-Ing. Manfred Puche

Prof. Dr.-Ing. Manfred Puche war von 1999 bis 2012 Professor für Bauverfahrenstechnik an der HWR Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin, am Fachbereich Duales Studium. 2001: Bestellung durch die IHK Berlin für das Fachgebiet “Schäden an Gebäuden”. Schwerpunkte der Sachverständigen-Tätigkeit sind Schadens- und Schiedsgutachten sowie Mängelbewertungen bei Abnahmen und Qualitätsbegleitungen. Insbesondere steht die hohe Bauqualität beim Schlüsselfertigbau im Vordergrund des Interesses.

 

 

 


Teilnahmeentgelt

für BFW-Mitglieder:              199,- € + 19% MwSt.
für Nichtmitglieder/Gäste:    259,- € + 19% MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und
Mittagessen (außer Getränk), Zertifikat

 

Sie möchten dabei sein?

Bitte füllen Sie diese Anmeldung zum Seminar " Baumängel und Minderwertberechnungen aus technischer Sicht“ aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 23.04.2018

 

 

Details

Datum:
8. Mai
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

CCN Conference Center Neustadt c/o Holiday Inn Dresden
Stauffenbergallee 25 a
01099 Dresden, Sachsen Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: