Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wohnungsabnahmen und Schönheitsreparaturen in der Praxis

15. August um 10:00 - 16:30 Uhr

Quelle: jarmoluk/pixabay.de

Quelle: jarmoluk/pixabay.de

Was erwartet Sie?

 Wir wollen uns mit den Grundlagen und der laufenden Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen und Wohnungsabnahmen auseinandersetzen und das immer schön praxisnah. Natürlich gehen wir darauf ein was passiert, wenn die Wohnung mit Gebrauchsspuren bzw. unrenoviert übergeben wurde!  Jede Wohnungsabnahme ist eine Verhandlung die den Mitarbeiter auf eine harte Probe stellt. Er muss ein gerichtsfestes Abnahmeprotokoll schreiben und gleichzeitig erhebliche juristische Kenntnisse haben. Die ständige Rechtssprechung des BGH und insbesondere die Darstellung in der Presse verunsichert Mieter und Vermieter. So gibt es oft bei der Wohnungsabnahme heftigen Streit.

 

 


Der Inhalt

  • Mietvertragliche Vereinbarungen zu Schönheitsreparaturen
  • Der BGH und die Kostenquotenklausel
  • Was tun wenn die Klauseln unwirksam sind?
  • Muss der Mieter über die Unwirksamkeit der Schönheitsreparaturenklausel bei Auszug informiert werden?
  • Welche Konsequenzen drohen wenn wir den Mieter nicht über die Unwirksamkeit der Klausel informieren?
  • Bei unwirksamer Klausel – Miterhöhung ?
  • Fristenplan
  • Neue Rechtsprechung des BGH
  • Anfangs- und Endrenovierungsklauseln
  • Schönheitsreparaturen während der Mietzeit
  • Rauchen in der Wohnung
  • Rechtliche Bedeutung der Wohnungsabnahme
  • Rückgabepflicht des Mieters
  • Annahmeverzug
  • Sachverständigengutachten – wer trägt die Kosten?
  • Vereinbarung zwischen Vor – und Nachmieter
  • Einrichtungen und Einbauten – Vereinbarungen – Übernahme
  • Wegnahmerecht des Mieters
  • Fachgerechte Schönheitsreparaturen
  • Farbliche Gestaltung der Wohnung
  • Dübellöcher
  • Nachfristen
  • Nutzungsentschädigung
  • Sachschäden
  • Wohnungsabnahmeprotokoll
  • Umbau der Mieträume nach Auszug des Mieters
  • Kleinreparaturenklausel

Unsere Teilnehmer

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bestandmanagement und Fremdverwaltung, sowie Neueinsteiger und Hausmeister

 

Der Seminarleiter

Erhard Abitz Herr Erhard Abitz,
Haus-und Wohneigentumsverwaltung,
Unternehmensberatung, Hönow

Herr Abitz sammelte seine Erfahrungen als Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft in vielen Tätigkeiten von Immobilienunternehmen, zuletzt in der Rechtsabteilung eines kommunalen Wohnungsunternehmens. Heute ist er Unternehmensberater für Wohnungsbau-, Immobilien- und Hausverwaltungsfirmen sowie geschäftsführender Gesellschafter seiner eigenen Haus- und WEG-Verwaltung und weiß über die Praxis anwendungssicher zu berichten.

 


Teilnahmeentgelt

für BFW-Mitglieder:              199,- € + 19% MwSt.
für Nichtmitglieder/Gäste:     259,- € + 19% MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen per PDF, Tagungsgetränke und
Mittagessen (außer Getränk), Zertifikat

 

Sie möchten dabei sein?

Bitte füllen Sie diese Anmeldung zum Seminar " Wohnungsabnahmen und Schönheitsreparaturen in der Praxis“ aus und senden Sie diese per Mail, Fax oder postalisch an den BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V. zurück pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Anmeldeschluss ist der 31.07.2018

Details

Datum:
15. August
Zeit:
10:00 - 16:30 Uhr
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Mitteldeutschland e.V.
Telefon:
0351-563 87 436
Fax:
0351-563 87 437
E-Mail:
Webseite:
www.bfw-mitteldeutschland.de

Veranstaltungsort

Airport Hotel Erfurt
Binderslebener Landstraße 100
99092 Erfurt, Thüringen Deutschland
+ Google Karte
Teilen Sie diesen Beitrag: