Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BFW-Seminar Bau- und Architektenrecht – Update Rechtsprechung 2018

15. November 2018 um 16:00 - 18:00 Uhr 120  EUR – 210  EUR

Prof. Dr. Martin Lailach, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht aus der Kanzlei Kapellmann und Partner, präsentiert Ihnen aktuelle Rechtsprechungen zum Bauvertrags-, Architekten- und Bauträgerrecht und zeigt Ihnen die Bedeutung der Entscheidungen für die Praxis auf.

I Baurecht

  1. Nachtragsberechnung gemäß Kalkulation oder tatsächlichen Kosten?
  2. Abrechnung bei einvernehmlicher Vertragsaufhebung
  3. Sicherung der Vergütung für nicht erbrachte Leistungen
  4. fehlende Dokumente als Mangel
  5. Nachunternehmer als Baugeldempfänger

II Recht der Planer

  1. Kostenobergrenze als Beschaffenheit

III Bauträgerrecht

  1. Beurkundungspflicht bei Nachträgen/Sonderwünschen?
  2. Rücktritt bei Verzug des Bauträgers
  3. Begriff der Bezugsfertigkeit

 

Details

Datum:
15. November 2018
Zeit:
16:00 - 18:00
Eintritt:
120  EUR – 210  EUR
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Landesverband Berlin/Brandenburg
Telefon:
030/230958-21
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
www.bfwberlin.de

Veranstaltungsort

dbb forum berlin
Friedrichstraße 169
10117 Berlin, Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Google Maps

Wenn Sie diese Karte des US-Anbieters Google aufrufen, wird auf Ihrem Gerät ein Cookie gesetzt. Mit Klick auf den Button erklären Sie damit Ihre Einwilligung nach § 15 Abs. 3 3 S. 1 TMG. Weiter werden durch Aufruf dieses Inhaltes personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und an Google übermittelt. Sie können für Marketing und Werbung verwendet werden und es können damit Nutzerprofile angelegt werden. Ihre Daten werden zudem in die USA übertragen. Mit Klick auf den Button erklären Sie weiter Ihre Einwilligung zu diesem Datenexport gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Dort sind Ihre Daten weniger geschützt als in der EU, sie können ohne konkreten Anlass und ohne Rechtsmittel für Sie an US-Behörden übertragen werden. Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Karte laden

Teilen Sie diesen Beitrag: