Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BFW – Innovation Day 2018

25. Oktober 2018 um 13:00 - 26. Oktober 2018 um 13:00 Uhr

Innovation und Kommunikation lassen Grenzen überwinden

Der Austausch von Wissen und Erfahrung sorgt für neue Impulse und fördert die Ideenentwicklung. Das Ergebnis ist Innovation, eines der wichtigsten Elemente der Unternehmensstrategie, die es zielführend nach außen zu kommunizieren gilt.

Diese Themen wollen der BFW Bundesverband und der BFW Landesverband NRW in seinem 1. BFW – Innovation Day 2018 beleuchten.

Die Veranstaltung dient dem regen Austausch unter den BFW Mitgliedern und ihren Partnern. In informativen und faszinierenden Keynotes von Gerriet Danz und Peter Brandl werden die Themen Innovation und Kommunikation fundiert dargestellt. In kleinen Workshops mit den Top-Speakern werden die BFW Mitglieder praxisnah mit einbezogen.

Aber nicht nur „Arbeit“ steht im Vordergrund, auch Spaß und Netzwerken kommen nicht zu kurz. Lassen Sie sich von spannenden Keynotes und Diskussionen motivieren und freuen Sie sich am Abend auf einen „inspirierenden“ Event.

Innoday_2018 pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Buchungen sowei Hotelreservierungen bitte direkt über André Jütting.

Diese Veranstaltung wir unterstützt von unseren Partnern:

Partner_InnovationDay

Details

Beginn:
25. Oktober 2018 um 13:00
Ende:
26. Oktober 2018 um 13:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.
Telefon:
030 / 32781 - 0
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
www.bfw-bund.de

Veranstaltungsort

Hyatt Regency Düsseldorf
Speditionsstraße 19
40221 Düsseldorf, Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Google Maps

Wenn Sie diese Karte des US-Anbieters Google aufrufen, wird auf Ihrem Gerät ein Cookie gesetzt. Mit Klick auf den Button erklären Sie damit Ihre Einwilligung nach § 15 Abs. 3 3 S. 1 TMG. Weiter werden durch Aufruf dieses Inhaltes personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und an Google übermittelt. Sie können für Marketing und Werbung verwendet werden und es können damit Nutzerprofile angelegt werden. Ihre Daten werden zudem in die USA übertragen. Mit Klick auf den Button erklären Sie weiter Ihre Einwilligung zu diesem Datenexport gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Dort sind Ihre Daten weniger geschützt als in der EU, sie können ohne konkreten Anlass und ohne Rechtsmittel für Sie an US-Behörden übertragen werden. Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Karte laden

Teilen Sie diesen Beitrag: