Lade Veranstaltungen

Energiefrühstück im Arbeitskreis Energie und Bautechnik

20. November um 8:00 - 10:00 Uhr Eintritt frei - 45 EUR
E-Mobilität: Wie stellt die Wohnungswirtschaft die Ladeinfrastruktur sicher?

Der Arbeitskreis Energie und Bautechnik lädt erneut zum Energiefrühstück ein; dieses Mal zum Thema E-Mobilität und der Frage der Ladeinfrastruktur. Nach einer kleinen Einführung, wie Öko die E-Mobilität ist und den Fragestellungen <<Ist die Ökobilanz eines Elektroautos wirklich deutlich besser als die eines Diesels? Wird die Schadstoffproblematik nicht überbewertet? Und wie viel Herstellungsenergie steckt in einer Batterie?>> erwarten Sie zwei Vorträge zum Lastgangmanagement beim Laden von E-Autos in Tiefgaragen und auf Stellplätzen.

Wir informieren zusammen mit unseren Arbeitskreisvorsitzenden und den Unternehmen Schneider Electric GmbH und der Parkstrom GmbH wie die Wohnungswirtschaft die Ladeinfrastruktur sicherstellen kann.  Auch wird über die Einigung des Europäische Rates mit dem EU Parlament bezüglich der erneuerbaren Energien berichtet und die Punkte herausgegriffen, die für die Wohnungswirtschaft interessant sind.

Moderation: Paul-Günter FRANK, BFW Nord Arbeitskreisvorsitzender Energie und Bautechnik

Details

Datum:
20. November
Zeit:
8:00 - 10:00 Uhr
Eintritt:
Eintritt frei - 45 EUR
Kategorien:

Veranstalter

BFW Landesverband Nord e.V.
Telefon:
040 / 4689777-0
E-Mail:
Webseite:
http://www.bfw-nord.de

Veranstaltungsort

Schneider Electric
Heidenkampsweg 81
20097 Hamburg, Deutschland
+ Google Karte

Tickets

Der Ticketverkauf für diese Veranstaltung erfolgt über den BFW Landesverband Nord e.V.. Sie können hier direkt bestellen:

zur Ticketbestellung

Teilen Sie diesen Beitrag: