Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Expertenforum „Wohnen im Alter“

10. April 2019 um 12:30 - 18:00 Uhr Kostenlos

Expertenforum „Wohnen im Alter“, eine Kooperationsveranstaltung vom BFW Bundesverband, BFW Landesverband Nord und dem Altonaer Museum.

Beim Blick auf die Frage nach der Zukunft des Wohnungsbaus stellt sich die Frage, wie auf die demographische Entwicklung reagiert werden kann. Ein immer größerer Teil der Bevölkerung wird der Altersgruppe der über 60-jährigen angehören. Im Rahmen eines Expertenforums mit dem BFW Bundesverband und dem BFW Landesverband Nord wird das gesellschaftlich äußerst relevante Thema und die Entwicklung in Hamburg betrachtet werden. Lassen Sie sich von spannenden Keynotes und Best Practice Beispielen überzeugen.

 

Nutzen Sie zudem die Möglichkeit sich die Austellung „Schöner Wohnen in Altona? Stadtentwicklung im 20. und 21. Jahrhundert“ anzusehen. Sie werden dabei auf eine Erkundungstour durch die Geschichte des Wohnungsbau mitgenommen, der schon seit 100 Jahren die Stadtentwicklung in Altona bestimmt.

 

Kosten:            Museumseintritt (8,50 € pro Person), Teilnahme nach Voranmeldung

Anmeldung:     Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.

Details

Datum:
10. April 2019
Zeit:
12:30 - 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Bundesverband und Landesverband Nord
Telefon:
040 4689777-0
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
http://www.bfw-nord.de/

Veranstaltungsort

Altonaer Museum
Museumstraße 23
22765 Hamburg,
+ Google Karte anzeigen
Website:
www.altonaermuseum.de
Google Maps

Wenn Sie diese Karte des US-Anbieters Google aufrufen, wird auf Ihrem Gerät ein Cookie gesetzt. Mit Klick auf den Button erklären Sie damit Ihre Einwilligung nach § 15 Abs. 3 3 S. 1 TMG. Weiter werden durch Aufruf dieses Inhaltes personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und an Google übermittelt. Sie können für Marketing und Werbung verwendet werden und es können damit Nutzerprofile angelegt werden. Ihre Daten werden zudem in die USA übertragen. Mit Klick auf den Button erklären Sie weiter Ihre Einwilligung zu diesem Datenexport gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Dort sind Ihre Daten weniger geschützt als in der EU, sie können ohne konkreten Anlass und ohne Rechtsmittel für Sie an US-Behörden übertragen werden. Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Karte laden

Teilen Sie diesen Beitrag: