Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Parlamentarischer Abend: Warm-up zum BFW – Deutscher Immobilien Kongress 2019

27. März 2019 um 18:00 - 22:00 Uhr

Am Vorabend des BFW – Deutscher Immobilien Kongress 2019 begrüßen wir Sie herzlich in der Hamburger Landesvertretung.

Tauschen Sie sich mit interessanten Gesprächspartnern aus anderen Landesverbändern aus, knüpfen Sie neue Kontakte und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

 

Programm:

  • Ab 18.00 Uhr
    Empfang
  • 18.30 Uhr
    Begrüßung: Sönke Struck, BFW Landesverband Nord
    Key-Note:
    Der vergessene Wähler: Prof. Manfred Güllner (forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH)
  • Ab 19.30 Uhr  Get together

 

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an: Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein..
Die Teilnahme ist für BFW Mitglieder kostenfrei
(Nicht-Mitglieder Immobilienwirtschaft € 95,00 zzgl. MwSt. pro Person)

Anmeldeschluss: 21. März 2019

 

Zum Kongressprogramm

Details

Datum:
27. März 2019
Zeit:
18:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

BFW Landesverband Nord e.V.
Telefon:
040 / 4689777-0
E-Mail:
Zur Anzeige der E-Mail-Adresse muss JavaScript aktiviert sein.
Website:
http://www.bfw-nord.de

Veranstaltungsort

Hamburger Landesvertretung
Jägerstr. 1-3
10117 Berlin, Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Google Maps

Wenn Sie diese Karte des US-Anbieters Google aufrufen, wird auf Ihrem Gerät ein Cookie gesetzt. Mit Klick auf den Button erklären Sie damit Ihre Einwilligung nach § 15 Abs. 3 3 S. 1 TMG. Weiter werden durch Aufruf dieses Inhaltes personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und an Google übermittelt. Sie können für Marketing und Werbung verwendet werden und es können damit Nutzerprofile angelegt werden. Ihre Daten werden zudem in die USA übertragen. Mit Klick auf den Button erklären Sie weiter Ihre Einwilligung zu diesem Datenexport gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Dort sind Ihre Daten weniger geschützt als in der EU, sie können ohne konkreten Anlass und ohne Rechtsmittel für Sie an US-Behörden übertragen werden. Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Karte laden

Teilen Sie diesen Beitrag: