Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rotonda Architektur- & Immobilientreff “Immobilien, Digitalisierung, Technologie: Eine Branche im Wandel”

9. September 2019 um 18:30 - 22:30 Uhr

Neubau, Bestandsbewirtschaſtung, interne Unternehmensabläufe, neue Geschäſtsmodelle – auch die Immobilienwirtschaſt nutzt die Möglichkeiten der Digitalisierung immer mehr. Doch die rasante Entwicklung und die Fülle der Möglichkeiten machen es oſt schwer, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Welche Anwendungen sind tatsächlich erfolgversprechend? Wo gibt es bereits Erfahrungswerte? Was ist eher skeptisch zu betrachten? Und die allumspannende Frage, wo steht die Branche überhaupt zum jetzigen Zeitpunkt?

Wie müssen sich tradierte Geschäftsmodelle an den fortschreitenden digitalen Wandel anpassen ? Wie sieht die Zukunft von digitalem Entwickeln und Bauen aus? Welche potentiellen Handlungsfelder ergeben sich künftig für die Immobilienwirtschaft? Wie sind die Auswirkungen der digitalen Einflüsse auf die Unternehmenskultur? Wie kann der Wandel zum digitalen Immobilienunternehmen gelingen? Und was lässt sich über den Status Quo des immobilienwirtschaftlichen Mittelstandes berichten? Welche Voraussetzungen kann die Politik für eine erfolgreiche digitale Umsetzung schaffen?

 

Details

Datum:
9. September 2019
Zeit:
18:30 - 22:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Rotonda Business Club

Veranstaltungsort

Rotonda Business Club Köln
Pantaleonswall 27
50676 Köln, Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Google Maps

Wenn Sie diese Karte des US-Anbieters Google aufrufen, wird auf Ihrem Gerät ein Cookie gesetzt. Mit Klick auf den Button erklären Sie damit Ihre Einwilligung nach § 15 Abs. 3 3 S. 1 TMG. Weiter werden durch Aufruf dieses Inhaltes personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und an Google übermittelt. Sie können für Marketing und Werbung verwendet werden und es können damit Nutzerprofile angelegt werden. Ihre Daten werden zudem in die USA übertragen. Mit Klick auf den Button erklären Sie weiter Ihre Einwilligung zu diesem Datenexport gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Dort sind Ihre Daten weniger geschützt als in der EU, sie können ohne konkreten Anlass und ohne Rechtsmittel für Sie an US-Behörden übertragen werden. Nähere Informationen zu der Datenverarbeitung von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Karte laden

Teilen Sie diesen Beitrag: