Verantwortung

Vom Gebäude zum Quartier zur Gesellschaft – gebaute Umwelt ist wesentlicher Bestandteil unseres gesellschaftlichen Miteinanders. Wir arbeiten an den Rahmenbedingungen für bezahlbare und nachhaltige Stadtentwicklung.

  • Quartiersentwicklung

    Die Diskussion um die Zukunft der Innenstädte ist aktueller, denn je. Ziel einer zukunftsfähigen Stadt sind Quartiere, die Wohnen, Gewerbe, Handel, Gastronomie sowie Kultur- und Freizeitangebote miteinander verbinden.
    Es geht um kurze Verkehrswege und eine attraktive soziale und kulturelle Infrastruktur. Der BFW setzt sich deshalb unter anderem für eine Anpassung der Vorgaben beim Lärm- und Immissionsschutz ein.
    Bau- und Planungsrecht müssen aufgrund der erforderlichen Nutzungsmischungen in den Innenstädten neu gedacht werden.

  • Innovation

    Die Innovationsneigung und Innovationsgeschwindigkeit der Immobilienwirtschaft nimmt nicht zuletzt durch die Herausforderungen der Corona-Pandemie zu. Viele Unternehmen engagieren sich zudem für Digitalisierung, Klimaschutz und die Energiewende.
    Zahlreiche neue Projekte zeigen uns, wie die Zukunft aussieht. Der BFW klärt auf, welche innovativen Entwicklungen und Tendenzen bei Produkten und Prozessen wir in den kommenden Jahren in der Immobilienentwicklung sehen werden und bewerten diese für Sie.
    Für herausragende Projektentwicklungen haben wir zudem einen Wettbewerb entwickelt.

  • Nachhaltigkeit

    Der Lebenszyklus und die Wiederverwertbarkeit einer Immobilie rücken immer mehr in den Fokus. Nachhaltiges Planen, Finanzieren, Bauen und Betreiben sollten heute mehr denn je tragfähige Säulen eines Immobilienunternehmens darstellen. Dabei muss neben den ökologischen Aspekten immer auch die soziale Nachhaltigkeit eine Rolle spielen. Der BFW setzt sich ein für Wirtschaftlichkeit, Technologieoffenheit sowie für praxisnahe, wirtschaftlich tragfähige und transparente Finanzierungs- und Förderinstrumente.