Newsletter-Themen

BFW-Mitglieder profitieren von der neuen Partnerschaft zwischen BFW und Telekom

BFW-Mitglieder profitieren von der neuen Partnerschaft zwischen BFW und Telekom  Die mittelständische Immobilienwirtschaft arbeitet immer digitaler und vernetzter. Als neue Partner treiben der BFW und die Telekom die digitale Entwicklung der Branche voran und bieten kompetente Hilfe in allen Fragen. Wir helfen Ihnen, den Wandel zu gestalten – mit modernen Technologien, modernem Denken und individuellen […]

mehr


Postbank Wohnatlas 2020: Droht jetzt die Überhitzung?

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen seit Jahren, besonders in den Ballungsräumen. Droht der Markt zu überhitzen? Ein Gradmesser ist das Verhältnis von Kauf- zu Mietpreisniveau. Ein Blick in den Postbank Wohnatlas zeigt, dass in 158 von 401 deutschen Landkreisen und kreisfreien Städten die Wohnungspreise noch vergleichsweise moderat, in den Großstädten aber überdurchschnittlich hoch ausfallen. In […]

mehr

KfW-Energiewendebarometer 2020

Das KfW-Energiewendebarometer 2020 verdeutlicht eine weiterhin hohe Bereitschaft zur Energiewende bei den Privathaushalten in Deutschland. Die repräsentative Befragung zeigt, dass rund 90 Prozent der Haushalte die Energiewende für wichtig oder sehr wichtig halten. Zudem geben drei von vier Haushalten eine hohe Handlungsbereitschaft an, rund zwei Drittel sehen sich heute oder künftig vom Klimawandel beeinträchtigt. Dies […]

mehr

KfW: Längere Laufzeiten treiben Kreditneugeschäft

Der tief greifende Schock durch die Corona-Krise hat zahlreiche Unternehmen in Nöte gestürzt. Die deutschen Banken und Sparkassen leisten durch ihre kontinuierlich kräftige Kreditvergabe einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung des wirtschaftlichen Einbruchs. Das Wachstum des von KfW Research berechnete Kreditneugeschäfts mit deutschen Unternehmen und Selbstständigen hat sich im zweiten Quartal kaum verlangsamt und blieb mit […]

mehr

Bedeutung der Deutschen Industrienorm

Die Bundesregierung sieht die Anwendungen der Deutschen Industrienorm (DIN) als Beitrag zum Bürokratieabbau. Ohne Normen gebe es mehr Einzelentscheidungen und -gutachten, sodass sich der Erfüllungsaufwand vergrößere, heißt es in einer Antwort (19/21252) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/20390). Die Abgeordneten haben sich in ihrer Anfrage besonders auf das Baugewerbe bezogen und auf mögliche Kostensteigerungen […]

mehr

Neuer Tarifvertrag für die Beschäftigten in der Immobilienwirtschaft

Die Tarifvertragsparteien haben einen neuen Vergütungstarifvertrag für die Beschäftigten in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft vereinbart. Der Kompromiss im Einzelnen: Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen erhalten mit der Vergütung im Monat Oktober 2020 zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn aufgrund der Mehrbelastungen in der Coronakrise eine Unterstützung gemäß § 3 Nr. 11a Einkommensteuergesetz (EStG) von mindestens 600,00 Euro. […]

mehr



Mietrecht aktuell: Berechnung des Modernisierungsanteils für die Mieterhöhung

Sachverhalt: In dem Verfahren ging es um den Austausch von etwa 60 Jahre alten Türen und Fenstern sowie einer ebenso alten Briefkastenanlage, die jedoch noch nicht reparaturbedürftig waren. Streitig war die Frage, ob für die Mieterhöhung nach Modernisierung  ein fiktiver Instandsetzungsanteil von den aufgewendeten Kosten abzuziehen war oder ob die aufgewendeten Kosten wegen der fehlenden […]

mehr