Newsletter-Themen

Corona-Folgen für Mittelständler

Die durch die Corona-Pandemie bedingte Situation führt auch im Handwerk und bei Betrieben im Bau- und Ausbaugewerbe zu Umsatzrückgängen. Das schreibt die Bundesregierung in einer Antwort (19/18923) auf eine Kleine Anfrage (19/18571) der FDP-Fraktion. Die Situation sei allerdings nicht „dramatisch“, da die Branche aus einer sehr guten Ausgangslage komme und aus vollen Auftragsbüchern schöpfen könne. […]

mehr

BFW-Stellungnahme zur nationalen Umsetzung europäischer Klimaziele

BFW-Stellungnahme zur nationalen Umsetzung europäischer Klimaziele Das Bundeswirtschaftsministerium hat den Entwurf eines Maßnahmenplans vorgelegt, in dem beschrieben wird, mit welchen Maßnahmen der nationale Gebäudebestand bis 2050 klimaneutral werden soll. Grundlage ist Art. 2a EU-Gebäuderichtlinie, der die EU-Staaten verpflichtet, eine sogenannte „langfristige Renovierungsstrategie“ vorzulegen. Der BFW nimmt an den Konsultationen teil und hat in der Stellungnahme […]

mehr

Grundsteuer-Umsetzung nicht gefährdet

Die Corona-Pandemie soll nicht zu einer wesentlichen Verzögerung bei den Arbeiten zur Umsetzung der Grundsteuerreform führen. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/19317) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/18898) mit. Zu einem der Finanzministerkonferenz vorgelegten Bericht über den Stand der Umsetzungsmaßnahmen zur Reform der Grundsteuer erklärt die Bundesregierung, darin würden keine Bereiche insoweit […]

mehr

Sonderpreis „Bezahlbares Bauen“: Baustaatssekretärin Bohle übernimmt Schirmherrschaft

„Nachhaltig, innovativ und zugleich bezahlbar bauen: Angesichts der politischen Rahmenbedingungen stehen Projektentwickler heute vor der Quadratur des Kreises. Zusätzlich erschweren die Folgen der Corona-Pandemie die Fertigstellung von neuen Projekten. Deshalb freuen wir uns sehr, dass Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Schirmherrschaft für den „FIABCI/BFW Sonderpreis für bezahlbares […]

mehr

BFW-Mitgliederumfrage: Bauträger zunehmend von Folgen der Corona-Pandemie betroffen

„Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen die mittelständische Immobilienwirtschaft vor immer größere Herausforderungen. Unsere Mitgliederumfrage zeigt: Neben den Bestandshaltern sind nun auch die Bauträger zunehmend betroffen“, sagte Andreas Ibel, Präsident des BFW Bundesverbandes, in Berlin. Hier präsentierte Ibel die neue Umfrage unter den mittelständischen BFW-Mitgliedsunternehmen, die 50 Prozent der Wohnungs- und 30 Prozent der Gewerbeimmobilien bauen […]

mehr

Jetzt als Video: Der neue BFW – Immo Talk!

Wie können Mieter und Vermieter die Corona-Pandemie gemeinsam durchstehen, ohne dass Existenzen gefährdet werden? Welche Maßnahmen helfen, welche schaden? Und wo endet das „Miteinander“? Darüber haben Lukas Siebenkotten, der Präsident des Deutschen Mieterbundes, und BFW-Präsident Andreas Ibel im BFW – Immo Talk „Auf ein Wort!“ mit Moderatorin und BFW-Sprecherin Marion Hoppen gesprochen. Diskutiert wurden aber […]

mehr


Verwaltungsvereinbarung zur Städtebauförderung in Kraft getreten

Am 21. April 2020 ist die Verwaltungsvereinbarung zur Städtebauförderung nach Unterzeichnung aller 16 Bundesländer in Kraft getreten. Die Verwaltungsvereinbarung bildet die Grundlage für die Gewährung von Bundesfinanzhilfen an die Länder u.a. für Investitionen in den sozialen Wohnungsbau. Im Bundeshaushalt 2020 ist dafür eine Milliarde Euro eingestellt. Für die Jahre 2021 bis 2024 ist ebenfalls jeweils […]

mehr

Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020: Dienstleister setzen verstärkt auf digitale Lösungen

Ob digitale Geschäftsprozesse, Online-Beratung oder Digitale Signatur: Immer mehr mittelständische Dienstleistungsunternehmen machen sich die Digitalisierung zunutze, um Prozesse effektiver zu gestalten und produktiver zu werden – egal ob im Büro oder im Homeoffice. Zu diesem Ergebnis kommt die vierte Benchmark-Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand“ der Telekom. Laut der Studie haben 52 Prozent der befragten Dienstleister die Digitalisierung […]

mehr

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer April 2020

Das mittelständische Geschäftsklima ist weiterhin im freien Fall, es sinkt im April noch stärker als im März. Damit ist die Stimmung nun schlechter als vor elf Jahren im Tiefpunkt der Finanzkrise. Beide Teilindikatoren fallen mit neuen Negativrekorden auf: Die Geschäftslageurteile verschlechtern sich so stark wie noch nie, die Geschäftserwartungen stürzen auf einen neuen historischen Tiefpunkt. […]

mehr