Immobilien-Mittelstand-Verantwortung

Entwickeln, bauen und halten von Immobilien bedeutet heute das Jonglieren mit rechtlichen Vorgaben in einem expansiven Kostenfeld. Wir zeigen Lösungen, bereiten Wege und verknüpfen die Akteure mit Politik und Verwaltung. Unsere Mitglieder schaffen rund 50% des Neubaus in Deutschland und sind damit die Hauptantriebskraft des Städtebaus. Diese wirtschaftliche und gesellschaftliche Kraft bündelt der BFW und setzt sie auf allen politischen Ebenen ein.

  • BFW Newsroom

    Bewertung des BFW: Das steckt in der Stuttgarter Erklärung
    Am 22. und 23. September 2022 hat die 140. Bauministerkonferenz (BMK) in Stuttgart getagt. In der Stuttgarter Erklärung richten die Landesbauminister klare Forderungen an Bundesbauministerin Klara Geywitz. Der BFW bewertet die drei wichtigsten Forderungen der Länder an den Bund.
    23. September 2022 mehr
  • Pressemitteilungen

    BFW: CO2-Abgabe für Heizen von Gebäuden komplett aussetzen
    Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen fordert die komplette Aussetzung der CO2-Abgabe auf fossile Wärmeenergie für Gebäude, anlässlich der ersten Lesung des Gesetzentwurfs zur Aufteilung der Kohlendioxidkosten im Bundestag. „Durch die hohen Energiekosten stehen viele Unternehmen und Vermieter finanziell mit dem Rücken zur Wand. Das Aussetzen der CO2-Abgabe entlastet die Bürgerinnen und Bürger erheblich, […]
    23. September 2022 mehr