Immobilien-Mittelstand-Verantwortung

Entwickeln, bauen und halten von Immobilien bedeutet heute das Jonglieren mit rechtlichen Vorgaben in einem expansiven Kostenfeld. Wir zeigen Lösungen, bereiten Wege und verknüpfen die Akteure mit Politik und Verwaltung. Unsere Mitglieder schaffen rund 50% des Neubaus in Deutschland und sind damit die Hauptantriebskraft des Städtebaus. Diese wirtschaftliche und gesellschaftliche Kraft bündelt der BFW und setzt sie auf allen politischen Ebenen ein.

  • BFW Newsroom

    Neubauziele ohne Kraftanstrengungen nicht mehr realistisch
    Berlin, 23.05.2022 Der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen zeigt sich tief besorgt angesichts der rückläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts zum Wohnungsneubau. „Die Daten bestätigen die erschwerte Lage beim Wohnungsneubau. Sie sollten auch den Letzten in verantwortlicher Stelle in Politik und Verwaltung wachrütteln und echte Erleichterungen für die Unternehmen ermöglichen, wenn die Neubauziele auch nur annähernd erreicht werden sollen“, forderte BFW-Präsident Dirk Salewski in Berlin.
  • Pressemitteilungen

    Warnzeichen beim Wohnungsneubau sind nicht zu ignorieren
    Der Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen zeigt sich tief besorgt angesichts der rückläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamts zum Wohnungsneubau. „Die Daten bestätigen die erschwerte Lage beim Wohnungsneubau. Sie sollten auch den Letzten in verantwortlicher Stelle in Politik und Verwaltung wachrütteln und echte Erleichterungen für die Unternehmen ermöglichen, wenn die Neubauziele auch nur annähernd erreicht werden sollen“, forderte BFW-Präsident Dirk Salewski in Berlin.